Home Presse & Nachrichten Nachrichten & Urteile Betriebsratswahl, Wirksamkeit, Anfechtung, Wählerliste, Zurückweisung, Anforderungen, Korrektur, Wahlzeit, Angabe, Nichteinhaltung, Briefwahl, Zulässigkeit
31.07.2014
Anwälte

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Musikerrecht, Markenrecht in Detmold:
Thomas Fischer (Rechtsanwälte Brächtker Fischer & Partner)

Arbeitsrecht in Langen:
Fabian Sachse (Kanzlei Sachse)

Arbeitsrecht, Straßenverkehrsrecht, Baurecht, Vertragsrecht, Strafrecht in Havixbeck:
Dr. Dirk Pleger (Rechtsanwalt Dr. Dirk Pleger)

Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Steuerrecht, IT-Recht in Bremen:
Dr. Bettina Schwing (Anwaltskanzlei Dr. Schwing & Collegen)

Arbeitsrecht, Handels- u. Wirtschaftsrecht, Bankenrecht, Bierlieferungs- u. Gaststättenrecht, Grundstücksrecht, Mietrecht in Bad Reichenhall:
Friedrich-Karl Hötzendorfer (Rechtsanwälte Nagel & Hötzendorfer)

Pressemitteilungen
Unfreundliches Verhalten rechtfertigt Abmahnung
 
Landesarbeitsgericht Düsseldorf: Anspruch eines Oberarztes auf Beschäftigung - Altersdiskriminierung

(Stuttgart) Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hatte soeben über die Klage eines Anspruch eines Oberarztes zu entscheiden, der sich wegen mangelnder Operationsmöglichkeiten wegen Alters diskriminiert fühlte.

 
Diskriminierung: Fingierte Testbewerbung ist nur eingeschränkt zulässig

(Stuttgart) Allein der Altersunterschied zwischen zwei Bewerbern lässt noch keine Diskriminierung wegen des Alters vermuten. Vielmehr ist zusätzlich eine größtmögliche Vergleichbarkeit der Personen, der Bewerbungssituation und das Fehlen anderer Aspekte notwendig.

 
News aus dem BMAS